?>" > Kirchengemeinde - Titelblatt1210

Titelblatt1210

Der 1. Advent in unseren Gemeinden:   Kerze Groß 

 

Kirche Belsdorf„Guten Morgen, schöne Adventszeit– heißt es in Belsdorf

Keiner muss am 1. Advent allein frühstücken. Wir wollen die schöne Adventszeit in Belsdorf

ab 9.00 Uhr gemeinsam mit einer Adventsandacht und einem Adventsfrühstück beginnen.

(Bitte Tasse, Teller und eine Kleinigkeit zum Frühstücken mitbringen)

 

                                   -----------------------------Kirche Eickendorf

In Eickendorf begrüßen wir um 14.00 Uhr den 1. Advent mit einer Andacht und anschließendem gemütlichem Kaffeetrinken in froher Runde.

 

                                   ------------------------------

 

In Behnsdorf läuten wir schon am Sonnabend, dem 27.11.10 den
TannenbaumAdvent mit unserem Adventsfest ein: Tannenbaum

Höhepunkte des Marktes:

14.00 Uhr Weihnachtsandacht

14.30 Uhr Kaffeetrinken

15.00 Uhr singen die Kinder aus Pinsk

15.30 Uhr Kindertanzkreis

16.00 Uhr Theateraufführung des Hauskreises

17.00 Uhr Konzert der „Jungen Vokalisten“ (ehemalige Mitglieder des Rundfunkchores aus Wernigerode)

ab 18.00 Uhr Kulinarisches vom Grill

Kerze GroßNatürlich gibt es auch wieder Kränze und Gestecke, weihnachtlicheKerze Groß
Präsente, die die Christenlehrekinder hergestellt  haben und den
Behnsdorfer Kalender mit historischen Aufnahmen!

Auf Wiedersehen 2010

Zum Wechsel vom alten ins neue Jahr laden wir am 31.12.10 um 23.45 Uhr in die Behnsdorfer Kirche ein. Mit Musik Silvester Feuerwerk

und Gebet wollen wir das alte Jahr verabschieden. 

               Willkommen 2011

Zum Beginn des neuen Jahres feiern wir mit einer Andacht den Neujahrstag  und wollen im Anschluss in  gemütlicher Runde gemeinsam tafeln.

Alle vier Gemeinden sind am 1.1.2011 um 10.30 Uhr zur Andacht zum Neuen Jahr mit anschließendem Brunch nach Behnsdorf in den geheizten Gemeinderaum herzlich eingeladen!
Eine Kleinigkeit für das allgemeine Büfett wird erbeten.

 

KircheMitKinderMDEs gibt wieder Kinderbibeltage!

Vom 7.2 – 9.02.2011, zu Beginn der

Winterferien, sind Kinderbibeltage. Diese drei Tage sind prall gefüllt mit Geschichten aus der Bibel, mit Basteln, Spielen,
mit Singen und vielem mehr. Welche Geschichte aus der Bibel in diesem Jahr dran ist – das wird noch nicht verraten.
Da dürft ihr gespannt sein. Und natürlich gehört auch das gemeinsame Essen genau so mit dazu. Alle Kinder zwischen 6 und 12 Jahren aus Behnsdorf,
Belsdorf, Hödingen, Eickendorf, und … sind herzlich eingeladen.

Unkostenbeitrag (für Programm und warmes Mittagessen)

2,00 € pro Tag.  Anmeldung bis 26.01.10 bei Pfrn. E. Spenn,

An der Kirche 1, 39356 Behnsdorf, Tel. 039055/268.

  Weihnachten im SchuhkartonWeihnachten im Schuhkarton

80 Paket (drei mehr als im letzten Jahr) und 263,00 € (21,30 € mehr als 2009) Portogeld gehen in diesem Jahr von

unseren Gemeinden aus auf Reisen in die ärmeren Länder. Vielen herzlichen Dank allen, die mit gepackt oder gespendet haben.

Wir können sicher sein, dass wir damit 80 Kindern eine große Weihnachtsfreude bereitet haben.

Urlaub

Vom 2.01.- 8.01.2011 ist Pfarrerin Esther Spenn im Urlaub.

Vertretung: Frau Pfrn. i. R.  Schorr, Weferlingen, Sophienstr. 6a, Tel. 039061/ 98128

 

 

KircheHoedingenWeihnachtsgeschenke aus der Heimat

In diesem Jahr gibt es wieder den „Hödinger Heimatkalender“.  Druck und Binden sind schon in Arbeit. Wer gerne einen erwerben möchte,

der bestelle den Kalender bitte bis zum 6.12.10 bei M. Thormeier (039061/3239), M. Hoske (039061/3825) oder bei Chr. Weske (039061/3833).

Unkostenbeitrag für den Kalender beträgt 6,00 €.

 

Am Samstag, dem 4.12.2010 findet ab 14.00 Uhr KircheEikendorfklein

rund um die Kirche in Eickendorf zum zweiten Mal der Weihnachtsmarkt mit vielen Attraktionen statt.

Wer sich noch an das letzte Jahr erinnert, der weiß, wie schön dieser Markt war. Und wer ihn im letzten

Jahr verpasst hat, bekommt noch in diesem Jahr die Chance, ihn zu erleben. Glühwein, Plätzchen,

Schaschlik und vieles mehr warten auf den verwöhnten Gaumen. Das besondere Highlight wird eine

Überraschungen für die Kleinen und die Großen sein, und später die Blechbläser, die vom Kirchturm

aus weihnachtliche Weisen erklingen lassen.

Und am Sonntag, dem 19.12.2010 erklingt um 15.00 Uhr das Weihnachtskonzert des Kirchenchores Jubilate.

Action Kidz

Vielen herzlichen Dank!

Am Freitag, dem 15.10.2010 duftete es ganz köstlich auf dem Parkplatz vor dem Edeka – Markt in Weferlingen. Grund dafür waren unsere Christenlehrekinder, die unermüdlich drei Stunden lang Waffeln backten. Sie haben sich damit für eine etwas bessere Welt eingesetzt. Denn der Erlös dieser engagierten Waffelbäckerei kommt den Kindern in Haiti zu Gute. Gemeinsam mit vielen hundert Kindern in ganz Deutschland nahmen  wir nämlich an der Aktion „Kinder gegen Kinderarbeit“ teil. In diesem Jahr galt die Unterstützung dieser Aktion besonders den Kindern in Haiti. Wir wissen ja, wie schwer es jetzt die Menschen nach dem Erdbeben und den nun auftretenden Seuchen haben und in ganz besonderer Weise leiden die Kinder darunter. Mit unserer Aktion soll nun den Kindern, die auf der Straße leben und selbst für ihren und den Lebensunterhalt ihrer Familien sorgen müssen, geholfen werden. 173,32 € steuern wir nun aus dem Erlös unseres Waffel – Verkaufs dazu bei. Leider war das Wetter an diesem Tag schlecht, so dass wir deutlich weniger Kundschaft als im letzten Jahr hatten, was wir auch an unserem „Verdienst“ spürten. Knapp 60,00 € waren es weniger als 2009. Trotzdem hat es uns allen viel Spaß gemacht.  Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Eltern, die uns unterstützt haben, ganz besonders an Kirsten Müller und Kati Hirschfeld.

ActionCids

 

SymboleChristliche Symbole – die neue Folge im Gemeindebrief

Kreuz, Regenbogen, Kerze, Fisch, Sonne, Weg…all das sind Symbole, die uns immer wieder begegnen. Symbole stehen für etwas, aber ihre Bedeutung ist oft vielfältig und jeder von uns füllt sie zusätzlich mit seinen ganz eigenen Empfindungen und Gefühlen. Anders als z.B. bei Verkehrszeichen, die eine eindeutige und verpflichtende Bedeutung haben, lassen sich Symbole nicht in  einer Deutung einfangen. Das macht sie gerade so interessant. In den nächsten Gemeindebriefen werden wir uns mit einigen dieser christlichen Symbole befassen. Vielleicht macht es ihnen Lust, mit offneren Augen die verschiedenen Symbole zu sehen, die uns tagtäglich umgeben.

KreuzBeginnen wir mit dem Kreuz. Es ist das Symbol des christlichen Glaubens schlechthin. Es steht für die durch Jesus geschenkte Versöhnung mit Gott. Gleichzeitig ist es auch ein Bild für die Einheit, denn das Kreuz verbindet Himmel und Erde durch den Längsbalken. Der Querbalken stellt die horizontale Verbindung her. Ursprünglich war das Kreuz als Sinnbild für eine der brutalsten Strafen der Antike im Christentum verpönt. Aber im Laufe der Zeit erfuhr dies eine Wandlung. Jesus ist für uns diesen schweren Weg gegangen. In dem wir das Kreuz als Symbol für unsere Christenheit haben, erinnern wir uns immer wieder daran, wie wertvoll und wichtig wir Gott sind.  Das Kreuz steht aber nach wie vor auch für Tod, Leid und Abschied. Aber dahinter leuchtet doch die Liebe Gottes auf.

SternDer Stern hält eine vielschichtige Deutungspalette bereit. Vor der Erfindung mechanischer Uhren und des künstlichen Lichtes war das Leben tagsüber am Lauf der Sonne orientiert, nachts am Mond und Sternen. Am Polarstern können sich Schiffe und Karawanen nachts orientieren. Da das Gewölbe der mittelalterlichen Kirchen den Himmel abbildete, waren und sind einige bis heute mit Sternen ausgemalt (wie z.B. in Hödingen) Abrahams Nachkommen sollen so viele sein, wie Sterne am Himmel stehen. Ein Stern hat die Weisen aus dem Morgenland zur Krippe geführt.  Der Stern ist also Verheißung und Orientierung im Leben. Jesus selbst wird auch als Morgenstern bezeichnet. Er beendet die Nacht und schenkt neue Hoffnung. Und so zieren Sterne jetzt unsere Fenster und Weihnachtsbäume, schmecken uns als Plätzchen oder erfreuen uns auf Weihnachtskarten. Möge Gott mit seinem Stern  uns auch unser Leben bescheinen und ihm damit eine Richtung weisen, Hoffnung schenken und ein Licht in unserer Nacht sein.

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal