?>" > Kirchengemeinde - Titelblatt1208

Titelblatt1208

Monatssprüche:

August: Gott heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden.                                                                    

Psalm 147,3

 

September:Bin ich nur ein Gott, der nahe ist, spricht der Herr, und nicht auch ein Gott, der ferne ist?

Jeremia 23,23

 


 

Gemeindekongress 2012 in Halle/Saale

Treffen für Ehren- und Hauptamtliche in der Händel HALLE

Am Sonnabend, dem 13. Oktober 2012, werden Gemeindeglieder, Ehren- und Hauptamtliche aus den Gemeinden und Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zu einem großen Gemeindetreffen eingeladen. Auch uns in unseren kleinen Gemeinden gilt diese Einladung. Etwa 700 Christen aus allen Gegenden unserer Landeskirche werden dazu erwartet.

An diesem Tag wird aus der bunten Vielfalt der Arbeit in Gemeinden und Kirchenkreisen dann ein Bild unserer Kirche entstehen. Es wird Gelegenheit sein, Engagierte aus allen "Ecken" der EKM zu treffen oder kennen zu lernen, die von eigenen Erfahrungen berichten oder sich freuen, von den Ihren zu hören. Was wächst in unseren Gemeinden? Welche Dinge entwickeln sich trotz rückläufiger Zahlen? Wo kommen wir an Grenzen? Was blüht auf? Kommen Sie zum Gemeindekongress! Bestimmt fahren Sie mit vielen Eindrücken und Ideen nach Hause!

 

Unser Kirchenkreis hat einen Bus organisiert, der nach Halle fährt. So kann schon die Reise dahin ein zu einem schönen Erlebnis werden.

Wer gern mitfahren möchte, melde sich bitte bis zum 30.08.12 bei mir an (E. Spenn, 039055/268). Die Kosten für den Bus teilen sich der Kirchenkreis und unsere Kirchengemeinden. In Halle selbst sind die Teilnahme und das Mittagessen kostenlos.

Am Samstag, dem 13.10.12 beginnt der Gemeindekongress um 10.00 Uhr und endet ca. gegen 17.00 Uhr. (Programmflyer liegen bei den Gottesdiensten aus.)

Gottesdienste sind auch in anderen Gemeinden schön!

Am Sonntag, dem 1.07.12 machten sich vier Damen aus

Hödingen auf, um den Gottesdienst in Belsdorf zu besuchen.Kirch Belddorf

Gemeinsam feierten wir einen schönen Taufgottesdienst.

Die Kirche war voll, der Gesang entsprechend lebendig. Und

hinterher gab es noch den einen oder anderen Schwatz, denn man traf ja mehr Leute als sonst nach dem Gottesdienst. Ich hatte das Gefühl, dass alle Beteiligten fröhlich nach Haus gingen. Warum gönnen wir unsdas nicht öfter? Wir sind traurig, wenn wir nur so wenige im Gottesdienst sind. Da macht es auch nicht so richtigen Spaß, zu singen, denn man denkt ja immer: ich

mit meiner kleinen Stimme, das klingt doch nicht. Aber

mit einzustimmen, wenn viele singen, das ist doch gleich etwas anderes! Und wenn man in größerer Runde das EngelHoedingenGlaubensbekenntnis spricht, hat das doch auch eine andere Wirkung, auch für einen selbst.

Also: es ist doch gar nicht so schwer. Zum Einkaufen fahren wir doch

auch überall hin. Versuchen wir es doch einmal. Wir

haben dazu in den kommenden Monaten gleich

mehrfach Gelegenheit: Zuerst am Sonntag, dem

29.07.12 zum Gottesdienst am Ende der Freizeiten,

dann während meines Urlaubs am Sonntag, dem 12.08.12 um 10.30 Uhr in Behnsdorf. Das ist ein besonderer Gottesdienst, denn er wird gehalten von zwei Lektorinnen (Jasmin Blume und Anett Hocke). Diese beiden haben vor zwei Jahren einen Weiterbildungskurs im Kirchenkreis absolviert, waren sonst auch schon immer im Gottesdienst aktiv, und nun werden sie zum ersten Mal allein einen Gottesdienst gestalten. Dann haben Sie die Chance, in

einer größeren Gemeinschaft zusammen zu kommen, wenn Sie

den Gottesdienst zum Beginn der neuen Saison am Sonntag,

dem 9.09.12 um 10.30 Uhr in Niewoldhagen besuchen.

Gelegenheiten sind viele. Und wenn Sie keine Mitfahrgelegenheit haben, einfach anrufen (039055/268). In meinem Auto ist immer Platz.

In allen Gemeinden sind wir herzlich willkommen!

Herzlichen Dank!

Immer, wenn ich Urlaub habe, übernimmt Frau Pfarrerin i.R. Schorr ganz selbstverständlich die Vertretung. Das ist sehr schön und entlastend.

Ganz herzlichen Dank dafür!!  

E. Spenn

 

Nachtrag: Kassierung des Gemeindebeitrages/Kirchgeldes 

Die Termine für die Kassierung des Kirchgeldes waren nun bereits. Wer diese Termine verpasst hat, hat trotzdem noch die Chance, seinen Beitrag zu entrichten. Es besteht die Möglichkeit der Überweisung (Kontoinhaber: Kirchliches Verwaltungsamt Magdeburg

Kontonummer: 1552299031 Bankleitzahl: 35060190

Bei der KD Bank           Zahlungsgrund: Gemeindebeitrag 2012

Wichtig: die Gemeinde mit angeben, also: Belsdorf oder Eickendorf oder Hödingen oder Behnsdorf),

oder Sie liefern es bar ab. In Behnsdorf nimmt Frau Heider es entgegen, in Belsdorf Frau Balleyer, in Eickendorf Frau Krull und in Hödingen Frau Hillmer.

Denken Sie bitte daran. Der Gemeindebeitrag ist für uns sehr, sehr wichtig!

 

 

 Anmeldung für alle, die im Frühjahr 2014 konfirmiert werden wollen

Wer mit dem neuen Schuljahr in die 7. Klasse kommt, der ist herzlich zum Konfirmandenunterricht eingeladen. Dieser Unterricht begleitet nämlich die Zeit bis zur Konfirmation im Frühjahr 2014. Im Konfirmandenunterricht wollen wir uns mit Fragen des Glaubens befassen und dabei auch viel Spaß haben. Konfirmandenfreizeiten gehören genauso dazu wie die wöchentlichen Treffs. Um dafür einen Termin zu finden, der möglichst vielen passt, lade ich die interessierten Jugendlichen und ihre Eltern herzlich zu einem gemeinsamen Treffen am Mittwoch, dem 12.09.2012 um 18.30 Uhr im Pfarrhaus Behnsdorf ein. Dabei können dann auch die Anmeldeformulare ausgefüllt werden.


 

J900Der Festgottesdienst zum Fest

Behnsdorf wird 900 Jahre alt. Vom 30.08. – 2.09. finden dazu die Festtage mit einem bunten und vielfältigen Programm statt. Am Sonntag, dem 2.09.2012 wird vor dem Beginn des großen Festumzuges unser Festgottesdienst gefeiert. Voller Dankbarkeit

für die vergangenen Jahre, für alles Führen und Bewahren, wollen wir auch das Gegenwärtige und das Zukünftige Gott anvertrauen. Um 10.00 Uhr beginnen wir an der Feuerwehr.

ErnteTitelZum Titelbild

Auf den ersten Blick eine Idylle: reifes Korn, ein kräftiger

Schnitter, eine geschickte Garbenbinderin, die mit ihm Schritt

hält. Die ganze Szene strahlt Wärme und Glück aus, eine

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal