?>" > Kirchengemeinde - Titelblatt1304

Titelblatt1304

Gemeindekirchenratswahlen 2013wahl1

Der Apostel Paulus schreibt im ersten Brief an die Korinther: "Es sind verschiedene Gaben; aber es ist ein Geist. Und es sind verschiedene Ämter; aber es ist ein Herr. Und es sind verschiedene Kräfte; aber es ist ‚ein’ Gott, der da wirkt alles in allen. In einem jeden offenbart sich der Geist zum Nutzen aller." (1. Korinther 12, 4-7)

Unsere Evangelische Kirche lebt von dem Mittun und dem Engagement der Gemeindeglieder vor Ort. Im Oktober 2013 werden in der gesamten Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland die Gemeindekirchenräte neu gewählt. Die Kirchenältesten leiten unsere Gemeinden. Das ist eine verantwortungsvolle Arbeit, aber auch eine Arbeit, die Spaß macht, weil sie gestaltet, Neues schafft und Bewährtes bewahren kann.

 

Wir alle sind gefragt, zu überlegen, wer als Kandidat für diese Wahl in Frage käme, oder ob sie selber sich zur Wahl stellen wollen. Bis zum 20.06.2013 können Wahlvorschläge bei den Vorsitzenden der Gemeindekirchenräte oder bei Pfrn. E. Spenn abgegeben werden. Gewählt werden können alle, die Mitglieder unserer Kirchengemeinden sind, das 18. Lebensjahr vollendet haben, mindestens ein halbes Jahr in unseren Gemeinden leben und zum Abendmahl zugelassen sind.

 

Außerdem sollten wir alle im Oktober von unserem Wahlrecht Gebrauch machen und an der Wahl teilnehmen. Durch eine hohe Wahlbeteiligung stärken wir den Gemeindekirchenräten den Rücken und zeigen ihnen, dass wir ihre Arbeit wertschätzen.

 

Die Wahlen finden statt:wahl2

Belsdorf am Sonntag, dem 6.10.2013

Eickendhorf am Sonntag, dem 6.10.2013

Hödingen am Sonntag, dem 6.10.2013

Eschenrode am Sonntag, dem 13.010.2013

Behnsdorf am Sonntag dem, 13.10.2013

 

fischSwUnsere Gemeindekreise - die neue Folge im Gemeindebrief

 

Montags 15.30 – 16.15 Uhr trifft sich im Gemeinderaum in der Pfarrscheune in Behsndorf der Kindetanzkreis. Zur Zeit kommen 8 Kinder im Alter von 4 – 11 Jahren zusammen.
Nach der Schließung der Grundschule Behnsdorf und dem damit verbundene Wegbleiben der Kinder, mussten wir uns nun wieder neu formieren.

Wir tanzen alles Mögliche: von Folklore bis moderne Tänze, von Tanzspielen bis zu festen Tanzformationen.
Wichitg ist uns dabei, dass wir uns zur Musik bewegen und gemeinsam als Gruppe viel Freude damit haben. Kinder
Bei dem einem oder anderen Fest sind wir dann auch zu sehen. Aber vor allem tanzen wir, weil es uns Spaß macht.

fratresDie Pfadfinder gibt es in unserem Gemeindebereich seit dem Sommer 2004. Mittelerweile gehören 30 Mitglieder zu unserem Stamm „Fratres Tiliae“ (Lindenbrüder). Das Besondere an unserem Pfadfinderstamm ist, dass er ein reiner Jungenstamm ist. Da die Mitglieder aus der ganzen Region kommen, ist es schwierig, sich wöchentlich zu treffen. Deshalb fahren die Pfadfinder ca. aller 6 Wochen für ein Wochenende gemeinsam weg. Und im Sommer gibt es das große Sommerlager für 5 Tage, zu dem auch alle anderen Jungen im Alter von 8 Jahren an eingeladen sind. Gewohnt wird natürlich in Kohten (kleine schwarze Zelte ohne Boden) und gekocht wird überm Feuer. Die Jungs organisieren sich selber: Es gibt im Stamm eine Stammesleitung (natürlich sind das gewählte Jugendlichen), und die größeren Jungen (die Jungpfadfinder) sind auch schon Mitarbeiter, die die Freizeiten mit vorbereiten, sich um die Materialien kümmern, inhaltlich die Arbeit füllen und Vieles mehr. Gemeinsam sind die Pfadfinder unterwegs, die Welt für sich zu entdecken, ein Auge auf den Menschen neben sich zu haben, Gott mit ins Leben einzubeziehen und die Welt ein Stück besser zu hinterlassen, als man sie vorgefunden hat. Wer mehr über die Arbeit unserer Pfadfinder wissen möchte, der kann einen Blick auf die Pfadfinderhomepage werfen. Da sind auch die aktuellen Termine zu finden. (vcp.behnsdorf.org)pfadis

 

moseMusicalKindermusical 2013

„Mose – ein echt cooler Held“ heißt das Kindermusical in diesem Jahr. Es ist von Ruthild Wilsen.

Das Volk Israel steckt mal wieder in der Klemme. Da hilft nur ein echter Held. Aber was ist eigentlich ein Held? Ein Superstar oder einer, der einfach da ist, wenn er gebraucht wird, ohne dabei toll aus zu sehen oder viele Worte zu machen? Gott schickt deshalb Mose los. Was er dabei alles erlebt, und ob er dem Volk Israel wirklich helfen kann, das ist alles zu hören und zu sehen bei unserer Musical Aufführung am Samstag, dem 27.04.2013 .

Das Kindermusical findet im Rahmen unserer Benefizveranstaltung für unsere Arbeit mit Kindern und Jugendlichen statt.

Dazu laden die Kinder der Christenlehre auf das herzlichste ein.

So sieht das Programm des Tages aus:

 

Konfirmanden 2013

 

                                aus Flechtingen: Julian Sthäle

                           aus Walbeck: Nathalie Becker

                     aus Siestedt: Kathleen Reuter

             aus Belsdorf: Michel Albrecht, Sven Heckroth

             aus Klinze: Oliver Dörfel

       aus Hörsingen: Jan Vollmann

aus Döhren: Julienne Ottow

 Wir wünschen allen Gottes Segen

 

 

waldHimmelfahrt 2013 im Belsdorfer Wald

 

 Am 9.05.2013 feiern wir im Belsdorfer Wald (Schliefanlage zwischen Belsdorf und Eickendorf) unseren Himmelfahrtsgottesdienst.

 

Wie es schon seit 2002 gute Tradition ist, beginnen wir um 10.30 Uhr. Unser Kirchenchor „Jubilate“ und auch die Christenlehrekinder
gestalten diesen Gottesdienst. Christus hat seine Jünger aneinander gewiesen und ihnen versprochen, mitten unter ihnen zu sein,
wenn sie in seinem Namen zusammen sind. Diese Einladung gilt auch für uns. Wir spüren ja, wie schön es ist, wenn wir in so großer
und fröhlicher Runde beisammen sind. Nach dem Gottesdienst findet unser altbewährtes Picknick

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal