?>" > Kirchengemeinde - Titelblatt1310

Titelblatt1310

orgel

Konzert und Wiedereinweihung

derReubke

Orgel in Behnsdorf

 

 

 

 

 

 

Donnerstag, dem 3.10.2013                    

 


14.00 Uhr:         festliches Konzert und Wiederindienstnahme der Orgel:

Orgel- und Chormusik u.a. von Buxtehude, Bach, Mendelssohn

Ausführende:

Solisten

Instrumentalisten

Kirchenchor „Jubilate“ Ltg. Matthias Spenn

Franz Spenn- Orgel

Eintritt frei, Kollekte erbeten

Im Anschluss laden wir noch zu einem Kaffeetrinken in unsere Kulturscheune (Pfarrhof) und zu einer Orgelführung durch den Orgelbauer ein.

Die Kirchengemeinde Behnsdorf freut sich auf Ihr Kommen!

Gemeindebrief

der evangelischen Kirchengemeinden

Eickendorf * Belsdorf * Behnsdorf * Hödingen * Eschenrode

Oktober/November 2013

 

ernteD


Gemeindekirchenratswahlen 2013Wahl

Im Herbst wird gewählt! Das hat sich hoffentlich schon überall herumgesprochen! Die Wahl ist wichtig, denn sie entscheidet darüber, wer die nächsten 6 Jahre die Geschicke unserer Gemeinden lenkt. Dankbar dürfen wir sein, dass sich in unseren Gemeinden wieder genügend engagierte Menschen gefunden haben, die bereit sind, diese Verantwortung zu übernehmen. Und dankbar dürfen wir auch denen gegenüber sein, die sich die letzten 6 Jahre als Gemeindekirchenratsmitglieder eingebracht haben. Nun stehen die Wahlen vor der Tür. Bis zum 30.06.13 konnten Wahlvorschläge eingebracht werden. Nun stehen die Kandidatenlisten fest. Im September gehen Ihnen die Wahlunterlagen zu. In diesem Jahr ist es generell möglich, durch Briefwahl seine Stimme abzugeben. Dafür müssen Sie die Ihnen zugeschickten Unterlagen einfach ausfüllen und können sie vorher abgeben.

Hier sind nun die Listen der Kandidaten, allerdings erst vorläufig, für unsere Gemeindekirchenratswahl im Oktober:

Die Kandidaten für Eickendorf:   Susanne Cherubim

                                           Angela Schwab

                                           Heike Sue

                                           Natascha Stoischek

                                                          

Die Kandidaten für EschenrodeUlrike Böttcher

                                           Christa Bonke

                                           Ingrid Gohrke

                                           Steffen Katzke

                                           Kurt Müller

Die Kandidaten für Behnsdorf     Ralf Hartenberger

                                           Gisela Helmke

                                           Diana Herrmanns

                                           Gudrun Klinzmann

                                           Marion Kühnel                                                            

                                           Andy Loose

                                           Gisela Schmidt

 

Kandidaten für Belsdorf:        Annekatrin Albrecht Wahl2

                                        Daniela Heckroth

                                        Jochen Dettmer

                                        Birgit Wietig

 

Kandidaten für Hödingen:      Dorothea Behns

                                       Dagmar Fuchs

                                       Undine Henke

                                       Michael Jarek

                                       Annemarie Oelze

                                       Wolfgang Preckel

                                       Karin Schöttner

                                       Ernst Hermann Thormeier

                                       Christine Wolf

 

 Die Wahlen finden statt:

Belsdorf am Sonntag, dem 6.10.2013

Eickendorf am Sonntag, dem 6.10.2013

Hödingen am Sonntag, dem 6.10.2013

Eschenrode am Samstag, dem 12.010.2013

 

Behnsdorf am Sonntag dem, 13.10.2013

 

 

Baustelle HödingenKircheBauHoed

Seit ca. einem Monat gleicht unsere Kirche in Hödingen einer „Riesenbaustelle“. Innen und außen ist sie nun komplett eingerüstet. Das Dach soll als erstes in Angriff genommen werden. Dann geht es weiter mit den Wänden und Boden. Vor allem muss die Kirche jetzt erst einmal trocknen. Deshalb wurde bereits das Erdreich von der Kirchenmauer entfernt, das im Laufe der Jahrhunderte dort „angewachsen“ ist. Zum Teil über ein Meter höher als der Kirchenboden, drückte das Erdreich gegen die Mauer und so die Feuchtigkeit mit hinein. Schritt für Schritt wird es weiter gehen.

Natürlich ist es in dieser Zeit nicht möglich, Gottesdienst in der Kirche zu feiern. Deshalb sind wir dankbar, dass wir zum einen in den Dorfgemeinschaftsraum ausweichen können und zum anderen nach Eschenrode. Die Kirchengemeinde hat uns nämlich ihre Gastfreundschaft angeboten.

Vielen Dank muss an dieser Stelle allen gesagt werden, die so fleißig bisher mitgeholfen haben, dass das Inventar sicher aus der Kirche geborgen wurde, die Bänke von den Wänden gerückt wurden, die Löcher für die Probegrabung ausgehoben wurden und vieles mehr. Ohne dieses selbstverständliche Engagement würde Vieles nicht machbar sein. Vielen Dank!

Wir werden an dieser Stelle immer wieder vom Fortgang der Bauarbeiten berichten. Im Frühsommer soll dieser Bauabschnitt beendet sein. Darauf dürfen wir uns schon einmal freuen, auch wenn wir in diesem Jahr wohl auch am Heiligen Abend nicht in unserer Kirche sein können.

Unsere Gemeindekreise - die neue Folge im Gemeindebriefgemeindek

„Last but not least“ macht unser Kirchenchor „Jubilate“ den Abschluss unserer Folge über die verschiedenen Gemeindekreise.

Seit 1998 besteht unser Chor. Frau Pape, Mitarbeiterin für die Kinder- und Jugendarbeit, die damals hier arbeitete, legte den Grundstein für den Chor, indem sie einfach sangesfreudige Menschen einlud. Seitdem singen Frauen aus Behnsdorf, Flechtingen, Böddensell, Weferlingen und neuerdings auch aus Etingen aller zwei Wochen gemeinsam bei den Proben und natürlich zu den verschiedensten Anlässen. Ob Konfirmationen, Gottesdienste, Hochzeiten, Konzerte zur Passionszeit oder zum Advent, immer ist es schön, wenn der Chor zu hören ist. Ca. 20 Mitglieder zählt die Gemeinschaft der Sangesfreudingen und geleitet werden sie ehrenamtlich von Matthias Spenn. Das Repertoire reicht von einstimmigen Liedern aus dem Kindergesangbuch über mehrstimmige Sätze zu verschiedenen Kirchen- und Volksliedern, bis hin zu lustigen Liedumdichtungen aus Klassik, Pop etc. und natürlich kleineren Kantaten von Buxtehude oder Bach.

Ganz wichtig ist den Frauen des Chores aber auch die Gemeinschaft, die stets gepflegt und genossen wird. So fehlt es nie an Lust, tatkräftig ans Werk zu gehen, wenn wieder neue Stücke auf dem Programm stehen. Gemeinsam wird alles geschafft.

Wer gern singt, ist natürlich auch herzlich mit eingeladen, zu kommen. Die Proben finden 14tägig donnerstags im Pfarrhaus Behnsdorf statt. Aber Achtung: es ist ein Frauenchor.

Wer gern Chormusik hört, der komme am Donnerstag, dem 3.10.2013 um 14.00 Uhr in die Behnsdorfer Kirche. Dort ist u.a auch unser Chor zuhören, wenn die Orgel wieder feierlich eingeweiht wird.

Jubilate2

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal