?>" > Kirchengemeinde - Titelblatt1402

Titelblatt1402

fasten2

 

Sehr spät in diesem Jahr beginnt die Fastenzeit.

Erst am 5.03.14 ist der Aschermittwoch. Das liegt an dem späten Ostertermin in diesem Jahr und damit letztlich am Vollmond. Denn der Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühjahr ist unser Osterfest.

Da in diesem Jahr so spät der Vollmond im Frühjahr ist, fällt Ostern erst auf den 20.04.14.

Und 40 Werktage vor Ostern nun beginnt mit dem Aschermittwoch unsere Fastenzeit. Wir sind wieder eingeladen, zu überlegen, auf was wir verzichten möchten. Man muss ja nicht alles auf einmal weglassen. Aber in diesen 7 Wochen bis Ostern sich einmal bewusst machen, dass es keineswegs selbstverständlich ist, dass wir alles haben, und dass das Leben eben auch aus mehr besteht, das ist gut.In der Passionszeit führen wir uns ja auch vor Augen, was Jesus alles bereit war, für uns auf sich zu nehmen und zu leiden.

So solidarisieren wir uns ein Stück mit Jesus, wenn wir auf etwas verzichten und das hilft uns gleichzeitig, uns auf uns und auf Gott zu besinnen.

Wer macht mit? Es lohnt sich!.Fasten

 

 

 

Kindermusical 2014 musik1

Alle, die gern singen, sind ganz herzlich zu unserem Kindermusicalprojekt 2014 eingeladen. „Gefahr im Palast – Die Geschichte der Königin Esther“ steht in diesem Jahr auf dem Spielplan. Drei Proben in Behnsdorf und ein Probenwochenende im BFZ Wolmirstedt gehören wie immer zu den Vorbereitungen für das Musical.

Proben:          1. Freitag, 11.04.2014 um 16.30 Uhr

2. Freitag, 25.04.2014 um 16.30 Uhr

3. Freitag, 2.05.2014 um 16.30 Uhr        

                     

 

Konfirmanden 2014:

 

Behnsdorf:                Vanessa Rheinkonf1

                    Niclas Buschke

                                   Marcel Roos

                                   John Wichmann

Flechtingen:              Lena Müller

                                   Marie Grabowski

                                   Lennart Fricke                    

Hörsingen:                Daniel Pfeiffer

                                   Ludwig Schulze

                                   Wilhelm Hamel

Klinze:                        Marlene Dörfel

                              Isabell Dörfel

 

 

Konfirmandenfreizeitkonfifahrt2

In der Zeit vom 27.03.-30.03.14 fahren die

Konfirmanden der 7. und 8. Klasse zur

Konfirmandenfreizeit nach Nordhausen. Wir werden an diesem Wochenende wieder zusammen mit den
Bebertaler Konfirmanden über unseren Glauben nachdenken, uns austauschen, an einem Thema arbeiten,
die Konfirmation in den Blick nehmen, kreativ sein und natürlich Spaß haben

TitelbildkleinWasserströme in der Wüste
Weltgebetstag aus Ägypten am 7. März 2014

Ägypten – beim Gedanken an dieses nordafrikanische Land kommen vielen Menschen Pyramiden, Hieroglyphen und Tauchreviere am Roten Meer in den Sinn. Seit rund drei Jahren steht Ägypten auch für Demonstrationen auf dem Tahrir-Platz, politische Umbrüche und gewaltsame Unruhen mit vielen Opfern. Das größte arabische Land symbolisiert aber genauso die Hoffnung der Menschen auf Brot, Freiheit, Würde und soziale Gerechtigkeit. Genau in diesen Zeiten großer politischer und gesellschaftlicher Veränderungen ist Ägypten auch das Schwerpunktland für den Weltgebetstag 2014. Als die Frauen des ägyptischen Weltgebetstagskomitees mit dem Schreiben ihres Gottesdienstes begannen, ereignete sich gerade die Revolution 2011. Ihre Bitten und Visionen sind jedoch bis heute aktuell: Alle Menschen in Ägypten, christlich und muslimisch, sollen erleben, dass sich Frieden und Gerechtigkeit Bahn brechen, wie Wasserströme in der Wüste! (Jes 41,18ff.)

Gemeindebrief

der evangelischen Kirchengemeinden

Eickendorf * Belsdorf * Behnsdorf * Hödingen * Eschenrode

Februar/März 2014

 

Titelbildgross

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal