?>" > Kirchengemeinde - Titelblatt1504

Titelblatt1504

Konfirmandenvorstellungsgottesdienst

Am Sonntag Palmarum, 29.03.15, stellen sich die Konfirmanden der 8. Klasse wie jedes Jahr mit einem Gottesdienst vor. Dies ist zugleich der Abschluss ihres fast zweijährigen Konfirmandenunterrichts.

konfi1In diesem Gottesdienst beschäftigen sich die Konfirmanden mit dem Passions- und Ostergeschehen.

Wir sind gerade dabei, im Konfirmandenunterricht diesen Gottesdienst vorzubereiten.

Wir dürfen neugierig und gespannt darauf sein, wie uns die Konfirmanden mit in diese Thematik hineinnehmen.

Lassen Sie sich einladen, diesen Gottesdienst gemeinsam zu feiern und so unsere Konfirmanden ein Stück auf ihrem Weg mit zu begleiten. Als Gemeinde gehören wir so doch zusammen!

 

Konfirmandenfahrt nach Bernburg vom 12.03-15.03.15

25 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus dem Behnsdorfer, Bebertaler und Beendorfer Pfarrbereich verbrachten die drei Tage der Konfirmandenfahrt gemeinsam unter dem Thema der Jahreslosung: „Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat, zu Gottes Lob“ (Röm. 15,7).

Die Jugendherberge Bernburg war unser Quartier. Sie lag etwas außerhalb. Und immer, wenn wir uns aufmachten, irgendetwas zu besichtigen, lagen 30 min Fußweg vor uns. Aber das hielt uns nicht ab, alles zu erkunden.

Sehr intensiv war die Beschäftigung mit dem Thema „Ausgrenzung“ und „Randgruppen“ und wohin es führen kann, wenn Menschen meinen, über den Wert des Lebens eines anderen Menschen entscheiden zu können. Wir besuchten dazu auch die Euthanasiegedenkstätte in Bernburg und waren tief beeindruckt und gleichzeitig erschreckt über das Ausmaß der Grausamkeit, die Menschen in der Lage sind, einander anzutun.

konfi kerzenFür uns war diese Erfahrung ein warnendes Beispiel, wie leicht Menschen doch manipulierbar sind und auch eine Aufforderung, unseren eigenen Verstand zu gebrauchen und nicht irgendetwas einfach nach zu plappern, was andere sagen und meinen. Denn heute ist Ausgrenzung nach wie vor leider ein aktuelles Thema.

Am Samstag vertieften wir unsere Gedanken mit einem Planspiel, bei dem wir uns verschiedenen Fantasiekulturen ausdenken und ihr Zusammentreffen inszenieren sollten.

Und am Nachmittag widmeten wir uns unserer eigenen Konfirmation, suchten Konfirmationssprüche heraus und gestalteten unsere Konfirmandenkerzen.

 

 

 

 

Goldene und Diamantene Konfirmation

In diesem Jahr feiern wir in unseren Gemeinden wieder Goldene und auch Diamantene Konfirmationen. (Eschenrode mit Hödingen am 7.06.15 + am 6.09.15; Eickendorf am 6.06.15 und Behnsdorfmit Belsdorf am 13.09.15). Wer in unseren Gemeinden konfirmiert wurde, erhält in Kürze eine Einladung. Wer aber nicht hier konfirmiert wurde und trotzdem an den Jubelkonfirmationen teilnehmen möchte, melde sich (An der Kirche 1, 30356 Behnsdorf, Tel. 039055/268) bitte.

Titelbild„Gemeinsam unterwegs – die Geschichte von Ruth“

Ruth ist Ausländerin, ist kommt als Fremde in ein anderes Land. Klingt irgendwie aktuell. Zwar ist die Geschichte von Ruth schon fast 3000 Jahre alt, aber sie entbehrt nicht an aktuellen Bezügen. Genau wie die Frage nach wahrer Freundschaft, nach Vertrauen, nach Mut und Zuversicht, nach Heimat und Aufnahme in einem anderen Land immer wieder aktuell sind. Und genau um diese Fragen geht es im Kindermusical 2015! Die Kinder singen und spielen uns diese Geschichte. Es lohnt sich also am Samstag, dem 9.05.15 um 15.00 Uhr in der Kulturscheune vorbei zu kommen und es mit zu erleben! Machen Sie sich auf! Zu Hause sitzen können Sie sonst auch noch genug.

Die Aufführung des Kindermusicals findet im Rahmen unserer alljährlichen Benefizveranstaltung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in unserer Kirche statt. Dazu laden die Christenlehrekinder auf das Herzlichste ein, denn sie haben wieder viel für das leibliche Wohl vorbereitet.

Folgendes steht an diesem Tag auf dem Programm:

So sieht das Programm des Tages aus:

15.00 Uhr      Kaffeetrinken

16.00 Uhr      Kindermusicalaufführung:

         „Gemeinsam unterwegs – die Geschichte von Ruth“

17.00 Uhr      Grillen + Abendbrot

18.30 Uhr      Kino

Seien Sie herzlich eingeladen:

Samstag, 17.05.14 ab 15.00 Uhr !

KircheMitKinderMD

Kirchgeld – das immer leidige Thema Geld!

Es scheint überall immer nur um dasselbe zu gehen: das liebe Geld. Auch wir in der Kirche sind dabei keine Ausnahme. Leider. Aber um das Leben in der Kirche zu gestalten, zu verwalten, zu erhalten braucht es, eben wie überall, auch hier das Geld. Einiges kommt in die Kirchengemeinden aus dem großen Topf der Kirchensteuern. Aber das reicht längst nicht. Der andere große Teil, der uns die Erhaltung unserer Kirchengemeinden ermöglicht, ist also das Kirchgeld. Ohne dieses Geld könnten wir es nicht schaffen. Und weil dieser Posten so wichtig ist, unterstütz uns der Kirchenkreis. Er schenkt uns für jeden Euro Kirchgeld 50 Cent dazu. D.H. also, wenn wir 30 Euro Kirchgeld einzahlen, werden daraus 45 Euro, denn der Kirchenkreis legt die 15 Euro drauf. Das ist doch mal eine tolle Verzinsung. Die gibt es sonst nirgends. Also wenn wir das nicht nutzen, wären wir ja schön dumm.

Deshalb bitte ich alle Mitglieder unserer Kirchengemeinden herzlich um das Kirchgeld. Es kommt 100 % unseren eigenen Gemeinden zu gute.

Die Zahltage laufen nun an. Denken Sie an uns. Es ist wichtig!

Kirchgeld in EschenrodeEschenrode

Am Dienstag, dem 14.04.2015 findet in der Zeit von

KircheEikendorfklein15. – 17.00 Uhr die Kassierung des Gemeindebeitrages im Dorfgemeinschaftshaus statt

Kirchgeld in Eickendorf

In Eickendorf ist die erste Kirchgeldkassierung am

Mittwoch, dem 22.04.15, 15.00-17.00 Uhr.

Natürlich kann der Gemeindebeitrag auch überwiesen werden:

Kontoinhaber: Kirchliches Verwaltungsamt Magdeburg

Kontonummer: 1552299031 Bankleitzahl: 35060190

Bei der KD Bank                                       IBAN: DE93 35060190 1552299031

BIC: GENODED1DKD                   Zahlungsgrund: Gemeindebeitrag 2015

Wichtig: die Gemeinde mit angeben

 

Wer in die Kirche in Eschenrode kommt, wird demnächst weicher sitzen. Wir haben uns einen Satz gleiche neue Kissen angeschafft. Gerade wenn, wie in diesem Jahr, wir Gastgeber von Goldener und Diamantener Konfirmation sind, und viele Gäste erwarten, soll es doch in unserer Kirche einladend aussehen. Und mit diesem Satz neuer Kissen tut es das auch. Während der Kirchgeldkassierung besteht die Möglichkeit, den Kauf der Kissen durch eine kleine Spende zu unterstützen.kissen

himmelfahrtHimmelfahrt 2015 im Belsdorfer Wald

 

Am 14.05.2015 feiern wir im Belsdorfer Wald (Schliefanlage zwischen Belsdorf und Eickendorf – ist dann ausgeschildert) unseren Himmelfahrtsgottesdienst.

Wir beginnen um 10.30 Uhr. Freuen dürfen wir uns, dass wir in diesem Jahr wieder eine Taufe feiern können. Der Gottesdienst wird vom Chor „Jubilate“, den Christenlehrekindern und dem Hauskreis gestaltet. Nach dem Gottesdienst findet unser altbewährtes Picknick (Wie immer freuen wir uns über Salate oder Brötchen oder Kuchen…) statt.

Wir freuen uns auf alle Hödinger, Eschenröder, Eickendorfer, Behnsdorfer, Belsdorfer und….. !

Bei schlechtem Wetter wird ein Ort im Trockenen durch Plakate bekannt gegeben.

himmelfahrt2

gründonMusikalischer

Gottesdienst zu

              Gründonnerstag

____________________________________________

Am Donnerstag, dem 02.04.2015 um 19.00 Uhr findet in Behnsdorf in der Kirche ein musikalischer Gotttesdienst zum Gründonnerstag statt. Der Kirchenchor „Jubilate“ und Instrumentalisten unter der Leitung von Matthias Spenn gestalten diesen Gottesdienst der französischen Komponistin Cécile Chaminade (1857-1944).

Herzliche Einladung an alle!

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal