?>" > Kirchengemeinde - Titelblatt1512

Titelblatt1512

Bauvorhaben in unseren Gemeinde:

Unsere Großbaustelle in Hödingen:

Es ging in diesem Jahr nur in sehr kleinen Schritten voran. Es ist nicht immer zu sehen, aber es geschieht doch etwas an in und der Kirche. Das Außengelände wurde in Eigenleistung modelliert und innen die Emporen auf die Originalgröße und die Winterkirche zurück gebaut. Nun muss noch der Putz innen fallen. Auch dies wird in Eigenleistung geschehen. Dafür und überhaupt für alles bisherige Engagnement ganz herzlichen Dank!

Leider hat es mit den Fördermittel für 2016 nicht in dem Umfang geklappt, wie wir uns das gewünscht hätten. Aber wir machen so weit wir kommen weiter.

„Hol dir einen Stern vom Himmel“ – diese Aktion, bei der man sich einen Stern von der Decke in der Kirche „kaufen“ kann, findet großen Zuspruch. Über 80 Sterne haben so schon einen neuen „Besitzer“ gefunden. Nach wie vor besteht die Möglichkeit, einen solchen Stern zu erwerben. Das ist übrigens auch ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk! (Wer Interesse hat melde sich bitte bei Pfrn. E. Spenn; E.H. Thormeier oder W. Huesgen).

 

Jahresplanung 2016

Es gibt schon ein paar Termine, die sich lohnen, vorzumerken:

Januar:

1.01.16                     Neujahrsbrunch in Behnsdorf

 

Februar:

1.-3.02.16                   Kinderbibeltage Behnsdorf

25.02.-28.02.16          Konfirmandenfahrt 8. Klasse

sylvesterSilvester 2015

Herzliche Einladung an alle, die gern unter Gottes

Wort und Segen das alte Jahr verabschieden und das neue begrüßen möchten: am 31.12.15 treffen wir uns dazu 23.45 Uhr in der Kirche in Behnsdorf. Mit Gesang und Gebet legen wir das alte ab und empfangen das neue Jahr.

 

 

 

 

Vom 2.01.-6.01.16. ist Pfrn. E. Spenn im Urlaub .Vertretung hat Pfr. J. Oehlmann, Lindenstr. 6, 39359 Rätzlingen, Tel. 039057/2381

 

Neujahr 2016

Am 1.01.2016 begrüßen wir das neue Jahr um 10.30 Uhr mit einer Andacht und anschließenden Brunch im geheizten Gemeinderaum in Behnsdorf. Dazu sind alle 5 Gemeinden auf das Herzlichste eingeladen.

Anmeldung für die Kinderbibeltage

Friedenslichtaktion 2015

firdenslicht

 

 

 

 

 

 

 

Friedenslichtaktion 2015 setzt Zeichen für Gastfreundschaft und für Menschen auf der Flucht

Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Seit 29 Jahren verteilen die vier Ringverbände (BdP, DPSG, PSG und VCP) gemeinsam mit dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) das Friedenslicht in Deutschland ab dem 3. Advent (13. Dezember 2015). Im Rahmen einer Lichtstafette wird das Licht in Deutschland an über 500 Orten an „alle Menschen guten Willens“ weitergegeben. Auch in unseren Gemeinden wird es wieder brennen. In den Heilig Abend Gottesdiensten kann, wer möchte und eine Laterne mitbringt, sich diese Licht mit nach Hause nehmen.   Dieses Licht ist ein Zeichen der Hoffnung. Wie wichtig gerade jetzt in dieser Zeit der Friede ist, spüren auch wir hier im vermeintlich sicheren Europa. Und Friede fängt bei uns an: in unseren Familien, Dörfern und Gemeinden. Wir können keinen Frieden von irgendwoher erwarten und andere in die Pflicht nehmen.

Actionkidz 2015KinderNotH

Alle Jahre wieder – so halfen auch in diesem Jahr unser Christenlehrekinder anderen Kinder, in dem sie einen ganzen Nachmittag an Zeit und Liebe investierten. Unermüdlich backten sie am 9.10.15 Waffeln vor dem Edekamarkt in Weferlingen, boten Tee und Kaffe an oder stürzten mit der Spendendose zwischen den Menschen umher, um für ihre gute Sache ein paar Euros zusammen zu bekommen.

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal