?>" > Kirchengemeinde - Friedenslicht 2016

Friedenslichtaktion 2016

titel

 

 

 

 

 

 

 

 

Frieden: Gefällt mir – ein Netz verbindet „alle Menschen guten Willens“.

Die Flamme unseres Friedenslichtes wurde in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem entzündet und von Vertretern der anerkannten Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände in Wien abgeholt. Per Zug wird das Licht am Sonntag, 11. Dezember, in über 30 zentrale Bahnhöfe in Deutschland getragen: von München bis Kiel und von Aachen bis Görlitz – sowie in andere Länder Europas und sogar bis nach Amerika. Unser Stamm Fratres Tilliae empfängt die Flamme am 3. Adventswochenende bei der zentralen Aussendungsfeier der Pfadfinder Mitteldeutschlands auf der Huysburg. Bereits seit 1994 beteiligen sich deutsche Pfadfinder an der Aktion, die auf eine Initiative des ORF Linz zurückgeht, der bis heute das Licht in Betlehem abholt. Als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl soll das Licht an alle „Menschen guten Willens“ weitergegeben werden. Wer das Licht empfängt, kann damit selbst die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.                                                                                    
Dieses Licht scheint uns dann auch in unseren Gottesdiensten an Heilig Abend und Weihnachten. Wer seine Kerze daran gern entzünden will, bringe sich zu diesen Gottesdiensten eine Laterne mit. 

Und wenn dann dieses kleine Licht bei uns brennt, in unseren Kirchen oder bei uns zu Hause, dann möge es unsere Herzen öffnen die Botschaft Jesu und für die Menschen, mit denen wir zusammenleben, woher sie auch kommen mögen. Denn Friede „gefällt mir“!!!

 

frieden2016

Copyright © 2008 Your Domain. All rights reserved. Supported by KepriPortal